13.05.2022 in Ortsverein von SPD Barnim

SPD Ortsverein Ahrensfelde-Werneuchen

 

Die beiden Ortsvereine Ahrensfelde und Werneuchen haben sich am 01.03.2022 mit Empfehlung des Unterbezirksvorstandes des SPD-Unterbezirks Barnim zusammengeschlossen und einen neuen Vorstand gewählt.

Vorstand:

Ortsvereinsvorsitzende: Caroline Anker

Stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender: Marcus Lippold

Ortsvereins-Kassierer: Siegfried Berger

 

Beisitzer:

Torsten Jeran, Thomas Gill, Robert Wolff, Lukas Dietrich und Dominik Möcke

Kassenprüfer:

Susanne Mauch-Friz und Jörg Dreger

22.04.2022 in Veranstaltungen von SPD Barnim

1. Mai Kundgebung

 

02.04.2022 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Wahlaufruf des Landesvorsitzenden der SPD Brandenburg

 

zur Stichwahl der Bürgermeisterwahl 2022 in Eberswalde am 03. April 2022

Liebe Eberswalderinnen und Eberswalder,

am Sonntag können Sie direkt entscheiden, wer in den nächsten 8 Jahren ihre Stadt als Bürgermeister führen soll. Mit Götz Herrmann steht ein Eberswalder Original zur Wahl - ein kommunalpolitisch erfahrener Kandidat, der sich seit vielen Jahren mit Herzblut und Leidenschaft für seine Heimatstadt einsetzt. Geben Sie Götz Herrmann am 3. April Ihre Stimme, jede Stimme zählt.

Ihr Dietmar Woidke

28.03.2022 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Götz Herrmann ist mein Bürgermeister...

 

Götz Herrmann

Stichwahl in Eberswalde am 03.04.2022

Götz Herrmann wählen!

21.03.2022 in Veranstaltungen von SPD Barnim

Gegenprotest wird vorerst nicht weiter fortgeführt.

 

Liebe Freund:innen des Eberswalder #unteilbar-Bündnis!

Seit knapp 4 Monaten finden in Eberswalde sog. Montagsspaziergänge der Querdenkerbewegung statt. Diese Veranstaltungen verbreiteten von Anfang an unter dem Deckmantel von "Impfkritik" und "Kritik an den Corona-Maßnahmen" antisemitisches, rechts offenes und verschwörungsideologisches Gedankengut.

Dementsprechend wurden zunächst von unabhängigen Einzelpersonen und dann später von unserem Bündnis Gegenveranstaltungen angemeldet, die am Kirchhang stattfanden.

Wir haben auf unserem jüngsten Treffen beschlossen, diesen Gegenprotest nicht weiter fortzuführen.

Unser Grund dafür in der Kurzversion: Die Welt hat sich buchstäblich verändert und verändert sich vor unseren Augen weiter, während die sog. Montagsspaziergänge an Relevanz verlieren. Ja, sie bleiben weiter gefährlich und sie radikalisieren sich weiter, deshalb beobachten wir sie weiter und reagieren entsprechend. In der Langversion haben wir drei Gründe, auf die wir hier näher eingehen.  > - weiterlesen - <

PARTEILEBEN

SPD IM PARLAMENT

Counter

Besucher:6
Heute:36
Online:1