SPD Barnim-Ost

Herzlich Willkommen beim SPD - Ortsverein Barnim-Ost

Herzlich Willkommen bei der SPD in Barnim-Ost

Hier finden Sie Informationen rund um das politischen Handeln der Mitglieder des SPD-Ortsvereins in Barnim-Ost. Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre und freuen uns auf Ihr Feedback.

Günther Gollner
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Barnim-Ost

 
 

19.11.2016 in Bundespolitik von SPD Barnim

Stefan Zierke erneut für den Bundestag nominiert

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Angermünde. Gemeinsam mit unseren benachbarten Freunden in der Uckermark haben wir uns in der Blumberger Mühle getroffen, um unseren Kandidaten für die bevorstehende Bundestagswahl im Jahr 2017 zu nominieren.

 

06.11.2016 in Unterbezirk von SPD Barnim

Die Barnimer SPD hat gewählt!

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Panketal. Gestern trafen sich die Barnimer Sozialdemokraten zum Unterbezirksparteitag in der Gemeinde Panketal, um dort einen neuen Vorstand zu wählen.

 

28.09.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

SPD-Stadtfraktion zeichnet mit 7. Sozialpreis erstmals Privatpersonen für ihr Engagement aus

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Eberswalde

Eberswalde. Am Abend des 26.09.16 wurde in der Geschäftsstelle der SPD der 7. Dr. Ursula Hoppe Sozialpreis verliehen. Das Spektrum sozialen Handelns in Eberswalde ist dabei so vielschichtig und verschieden wie die Menschen selbst.

 

29.06.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Vorfahrt für Elektromobilität im Barnim

 
Foto: © Stefan Schmiedel/ SPD Barnim

Eberswalde. Auf dem letzten Kreistag am 15.06.16 konnte ein weiterer kleiner Meilenstein auf dem Weg zum Null-Emissionsziel des Landkreises Barnim gefeiert werden. Im Gleichklang mit der Gründung der Kreiswerke Barnim wurde auf Antrag der SPD-Fraktion die Erhöhung des Anteils von Elektrofahrzeugen im Fuhrpark der Kreisverwaltung beschlossen.

 

31.05.2016 in Kommunalpolitik von SPD Barnim

Kostenübernahme Altanschließer-Beiträge

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

alle entstandenen Kosten im Zusammenhang mit der Erhebung von Altanschließer – Beiträgen, müssen durch das Land Brandenburg getragen werden. Diese Kosten dürfen nicht zu Lasten der Verbände und Eigenbetriebe gehen, da sie somit direkt von allen Bürgern getragen werden und wahrscheinlich Gebührenerhöhungen im Trinkwasser- und Abwasserbereich nach sich ziehen würden. Die Entstehung dieser zusätzlichen Kosten hat aber allein die Landesregierung verursacht und muss jetzt den Verbänden und Eigenbetrieben die Aufwendungen erstatten.

 

 

Link zum SPD Unterbezirk

 

Link zum Kreiswahlprogramm

 

 

Mach dich stark!

 

Link zu Stefan Zierke

 

Wetter

 

Counter

Besucher:2
Heute:14
Online:1